kategória
szerző
cím
sorozat
kiadó
ISBN
évszám
ár
-
leírás
Előrendelhető
A mezők bármelyike illeszkedjen
A mezők mind illeszkedjen
Líra törzsvásárlónak további kedvezmények>
 
 
Ingyenes szállítás 10.000 Ft felett

A. Speer - Atom-Museum Haigerloch [antikvár]
 
Zur Einführung von Karl Wirtz Es war der Wunsch der Stadt Haigerloch, dem Besucher des Atommuseums durch eine kleine Broschüre an die Hand zu gehen, die ihn in das einführt, was damals gemacht wurde. Zugleich sollte möglichst viel Historisches anklingen. Etwas Neues zu verfassen, dafür...
online ár: Webáruházban a termékek mellett feltüntetett narancssárga színű ár csak internetes megrendelés esetén érvényes. Amennyiben a Líra bolt hálózatunk valamelyikében kívánja megvásárolni a terméket, abban az esetben az áthúzott (szürke színű)  bolti ár lesz érvényes.
2980 Ft
Szállítás: 3-7 munkanap
Részletesen erről a termékről
Bővebb ismertető
Zur Einführung von Karl Wirtz Es war der Wunsch der Stadt Haigerloch, dem Besucher des Atommuseums durch eine kleine Broschüre an die Hand zu gehen, die ihn in das einführt, was damals gemacht wurde. Zugleich sollte möglichst viel Historisches anklingen. Etwas Neues zu verfassen, dafür liegt die Zeit zu lang zurück. An den Versuchen selbst besteht kein sachliches Interesse mehr. Es erschien deshalb naheliegend, die Ereignisse des Jahres 1945 dadurch ins Gedächtnis zur rufen, daß einzelne zum Teil lange zurückliegende Texte aneinander gereiht wurden. Sie geben insgesamt ein Bild sowohl von den Experimenten im Felsenkeller als auch von ihren Folgen bis hin zu dem Niederschlag, den sie durch verschiedene Autoren in der Öffentlichkeit gefunden haben. Anläßlich der Eröffnung des Museums habe ich eine kurze Einführung in die damaligen Arbeiten und in die damalige Zeit gegeben. Sie dient auch hier als Einführung. Einzelheiten zu den Experimenten findet man ferner in der Arbeit von Heisenberg und Wirtz sowie in der Darstellung von David Irving. Eingeleitet werden die Dokumente jedoch durch eine Wiedergabe von Abschnitten der Arbeiten von Hahn und Straßmann, in denen die Forscher die ersten Andeutungen der Spaltung entdecken. Es folgen einige Zitate aus der Selbstbiographie von Otto Hahn. Dann wird der berühmte Aufsatz von S. Flügge aus der Deutschen Allgemeinen Zeitung von 1939 wiedergegeben, in dem zum erstenmal ein Blick auf das kommende Atomzeitalter geworfen wird. Die schon erwähnte Arbeit von Heisenberg und Wirtz wird ergänzt durch einige Wiedergaben von Original-Titelseiten von Forschungsberichten aus der Zeit, darunter der Forschungs-bericht von C. F. von Weizsäcker, in dem zum erstenmal das Element Plutonium vermutet wird. Es folgen zwei Darstellungen der Arbeiten von Hahn und Straßmann aus heutiger Sicht, die eine von Zimen, die andere von Wirtz; sie wurden aus Anlaß des 100. Geburtstag von Otto Hahn im Jahr 1979 verfaßt. Dann folgen Zitate aus der Selbstbiographie von Werner Heisenberg sowie die Stimme des seinerzeit zuständigen deutschen Ministers Albert Speer. Die Ereignisse bei der Gefangennahme der deutschen Wissenschaftler in Haigerloch, Hechingen und Tailfingen werden beleuchtet durch einige Auszüge aus dem Tagebuch von Bagge. Die Entwicklung in USA wird kurz erläutert. Der bekannte Brief Albert Einsteins an Roosevelt brachte die Amerikaner in die Atomentwicklung. Er wird in Übersetzung wiedergegeben. Die Leitung der amerikanischen Arbeiten lag in den Händen von General Groves. Von ihm hören wir, was die Deutschen während der Gefangenschaft besprochen haben, als die amerikanische Atombombe über Hiroshima explodierte. Auch die Bewertung der deutschen Arbeiten durch amerikanische Wissenschaftler wird wiedergegeben, ebenso wie ein kurzer Abschnitt des amerikanischen Obersten Boris T. Pash, der die »Alsos-Mission« leitete, die Haigerloch und Hechingen besetzte. Schließlich sind kurze Auszüge aus einigen mehr populären Darstellungen aufgenommen. Sie spiegeln zum Teil allgemeinere Gedanken wider, die häufig von ungenau bekannten Tatsachen ausgehen, aber doch damals und zum Teil noch heute manchen Menschen bewegen. Die Ereignisse und Probleme bei der Gewinnung von Schwerem Wasser in Norwegen findet man bei Harteck sowie in der Darstellung von Irving. Ein Blick auf die Fortsetzung der Arbeiten nach dem Krieg bildet den Abschluß. llL^
Termék adatok
Cím: Atom-Museum Haigerloch [antikvár]
Szerző: A. Speer , Karl Wirtz , O. Hahn , O. Haxel S. Flügge
Kiadó: Stadtverwalt Haigerloch
Kötés: Ragasztott papírkötés
Méret: 150 mm x 220 mm
Szerzőről
A. Speer művei
Szerzőről
Karl Wirtz művei
Szerzőről
O. Hahn művei
Szerzőről
O. Haxel művei
Szerzőről
S. Flügge művei
Bolti készlet  
Vélemény:


Minden jog fenntartva © 1999-2019 Líra Könyv Zrt.
A weblapon található információk közzétételéhez, másolásához a működtetők írásbeli beleegyezése szükséges.
Powered by ERBA 96. Minden jog fenntartva.
mobil nézet