kategória
szerző
cím
sorozat
kiadó
ISBN
évszám
ár
-
leírás
Előrendelhető
A mezők bármelyike illeszkedjen
A mezők mind illeszkedjen
Líra törzsvásárlónak további kedvezmények>
 
 
Ingyenes szállítás 10.000 Ft felett


DUfU Deutschunterricht für Ungarn I/1998 [antikvár]

Ágel Vilmos, Balogh Éva, Szabari Krisztina

Antikvár
 
DEUTSCH ALS PLURINATIONALE SPRACHE » MIT SPRACHDIDAKTISCHEN AUSBLICKEN* 1. Hinweise zu zentralen Begriffen und Termini a) 'Sprachgemeinschaft'- 'Nation'- *Staat* Im vorliegenden Zusammenhang ist die klare Unterscheidung zwischen den drei Begriffen 'Staat', 'Sprachgemeinschaft' und 'Nation'...
online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
1940 Ft
Szállítás: 3-7 munkanap
Személyes ajánlatunk Önnek

Deutsch als Fremdsprache 1/1978 [antikvár]

Gerhard Wazel, J. A. Molcanova, Jochen Schröder, Peter Suchland, Ruska Simeonova, W. Heinemann

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
1470 Ft

Info DaF August 1994 [antikvár]

Csaba Földes, Heike Wiese, Rudolf Muhr, Sabine Wahba

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
1840 Ft

ide - Zeitschrift für den Deutschunterricht 3/2000 [antikvár]

Eva Wieser-Krainer, Ingrid Mörtl, Larissa Krainer, Peter Heintel, Peter Krämer

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
12000 Ft

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen [antikvár]

John Trim

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
6280 Ft

Deutsch 2000 3 - Lehreheft [antikvár]

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
2180 Ft

Österreich BetrACHTUNGen II. [antikvár]

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
8100 Ft

Wechselspiel [antikvár]

Michael Dreke, Wolfgang Lind

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
3760 Ft

Grundfragen der deutschen Grammatik [antikvár]

Wilhelm Schmidt

online ár: Webáruházunkban a termékek mellett feltüntetett fekete színű online ár csak internetes megrendelés esetén érvényes.
4180 Ft
Részletesen erről a termékről
Bővebb ismertető
DEUTSCH ALS PLURINATIONALE SPRACHE » MIT SPRACHDIDAKTISCHEN AUSBLICKEN* 1. Hinweise zu zentralen Begriffen und Termini a) 'Sprachgemeinschaft'- 'Nation'- *Staat* Im vorliegenden Zusammenhang ist die klare Unterscheidung zwischen den drei Begriffen 'Staat', 'Sprachgemeinschaft' und 'Nation' wichtig. Staaten sind rechts- kräftig festgelegt und haben eine bestimmte politische Form (eigene Regierung usw.); Sprachgemeinschaften sind soziolinguistisch zu definieren: Es sind jeweils die Sprecher derselben Muttersprache - wenn man die ideologischen Konno- tationen dieses Ausdrucks vermeiden will: derselben „Erstsprache", was aller- dings nicht genau dasselbe bedeutet. Die Definition von Nationen ist viel strit- tiger. Ich schlage vor, sie als politische Willensgemeinschaften zu verstehen, als Menschengruppen, die mehrheitlich in einem gemeinsamen Staat zusammenzu- leben wünschen. Demnach waren die frühere BRD und die DDR zwar zwei ver- schiedene Staaten, gehörten aber zur gleichen Nation. Österreich ist ein selb- ständiger Staat und - wie die Volksbefragungen zeigen - eine eigenständige Nation, gehört aber zur gleichen Sprachgemeinschaft wie Deutschland. Die Schweiz gehört zu verschiedenen Sprachgemeinschaften, größerenteils zur deut- schen, bildet aber sowohl einen eigenständigen Staat als auch eine eigenständige Nation. Ich vermeide bewußt die gängigen Termini Sprachnation und Kultur- nation, da sie politisch verfänglicher sind als der Terminus Sprachgemeinschaft; denn sie suggerieren den Wunsch einer politischen Zusammengehörigkeit. Sie können daher von derjenigen Seite als bedrohlich empfunden werden, die auf politische Eigenständigkeit Wert legt. Tatsächlich wurden sie historisch auch da- zu verwendet, Anschlußbestrebungen zu legitimieren. Mit Rücksicht daraufhalte ich es für unproblematischer, Österreich und Deutschland zur gleichen Sprach- gemeinschaft zu zählen als zur gleichen Sprach- oder Kulturnation. Ebenso ver- zichte ich auf den Terminus Staatsnation, da er über das Grundwort Nation den Willen zur politischen Eigenständigkeit suggeriert, der nicht gegeben sein muß, wie das Beispiel der früheren DDR zeigt; der Terminus Staat ist demgegenüber unproblematischer. Der Ausdruck Staatsnation kann aber auch umgekehrt sugge- rieren, der nationale Zusammenhalt werde nur durch die Organisationsform des Staates konstituiert und womöglich oktroyiert - ein, wie mir scheint, gerade in bezug auf Österreich bisweilen absichtlich nahegelegtes Verständnis. - Aus diesen Gründen beschränke ich mich auf der politisch-soziologischen Ebene auf die drei Termini Nation, Staat und Sprachgemeinschaft. Die zum Teil schwie- rigen Abgrenzungsprobleme zwischen den zugehörigen Begriffen kann ich hier nicht erörtern (vgl. Ammon 1995: 18-34).
Termékadatok
Cím: DUfU Deutschunterricht für Ungarn I/1998 [antikvár]
Szerző: Ágel Vilmos , Balogh Éva Szabari Krisztina
Kiadó: ELTE Germanisztikai Intézet
Kötés: Ragasztott papírkötés
Méret: 170 mm x 240 mm
Ágel Vilmos művei
Balogh Éva művei
Szabari Krisztina művei
Bolti készlet  
Vélemény:
Minden jog fenntartva © 1999-2019 Líra Könyv Zrt.
A weblapon található információk közzétételéhez, másolásához a működtetők írásbeli beleegyezése szükséges.
Powered by ERBA 96. Minden jog fenntartva.
mobil nézet